Aktion des Bezirks

„Wie viel ist dir die Fejo wert?“

Bei einer Slush Eis-Aktion des Bezirks Münster-Bielefeld auf dem Gewerkschaftsfestival „Guardians of the Industries“ wurden 300 Euro für die Fejo gesammelt. gHV-Mitlglied Francesco Grioli rundete großzügig auf.

Bezirk Münster-Bielefeld

Slush Eis-Aktion

Bei der Fejo handelt es die IG BCE Freizeitheim- und Jugenderholungseinrichtung, welche Jugend- und Sprachreisen für junge Gewerkschaftsmitglieder organisiert. Finanziert werden die Fahrten durch TN-Beiträge, Zuschüsse Land sowie Bund und durch Spenden.

Die Spende wurde durch den Bezirksleiter Frank Seeliger, Gewerkschaftssekretär Michael Graute und JAV-und Jugendreferent Alexander Nolte übergeben. Die Bundesjugendsekretärin und Geschäftsführerin der Fejo, Manuela Hauer und Martin Osadnik, Fejo Sachbearbeiter, freuten sich über die Spende.

Bild v.l.n.r.: Martin Osadnik (Fejo), Alexander Nolte, Frank Seeliger (Bezirksleiter Münster-Bielefeld), Manuela Hauer (Bundesjugendsekretärin), Michael Graute, Francesco Grioli (gHV-Mitglied), Birgit Biermann (Bezirksleiterin Dortmund-Hagen), Lothar Wobedo (Bezirksleiter Hamm) und Frank Löllgen (Landesbezirksleiter Nordrhein)

Nach oben