Jahresabschluss- und Jubilarfeier 2016

Die IG BCE Münster-Bielefeld ehrte ihre Jubilare

Am 18. November 2016 fand in der Westlottohalle in Münster die „Jubilar- und Jahres-abschlussfeier 2016“ des IG BCE-Bezirks Münster-Bielefeld statt, wo mit einer großen Feier und einer Ehrungszeremonie wieder Frauen und Männer geehrt wurden, die inzwischen 25, 40, 50, 60  und 70 Jahre lang treue Gewerkschafter sind. Rund 250 Betriebsräte, Vertrauensleute und engagierte Mitglieder sowie Gäste aus der Politik aus dem Münsterland und Ostwestfalen-Lippe verfolgten das kulturelle und politische Rahmenprogramm begleitet durch eine Musikband, Comedy und den Ruhrkohlechor.

Bez. MS/Bi

Jahresabschluss- und Jubilarfeier 2016 Jahresabschluss- und Jubilarfeier 2016
22.11.2016
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Die Veranstaltung wurde eröffnet durch Frank Seeliger, Bezirksleiter Münster-Bielefeld.”Die IG BCE Münster-Bielefeld ist auch durch die langjäjhrige Treue seiner Mitglieder so erfolgreich. Der Bezirk habe inzwischen rund 800 Mitglieder mehr als noch vor vier Jahren.”

Die Festrede wurde durch die stellvertretende Vorsitzende der IG BCE, Edeltraud Glänzer, gehalten. Sie erklärte, dass sich die konkreten Themen der Gewerkschaft zwar seit 1890 gewandelt hätten, aber der “genetische Urcode” derselbe geblieben sei: Arbeitnehmern Schutz zu bieten, mit den Unternehmen Verträge zu schließen und sich an der Gestaltung des Landes zu beteiligen.”  

Ein sehr persönliches Grußwort überbrachte der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bezirkleiter Ulrich Hampel. Er sagte: “Gewerkschaften zeichnen sich duch solidarisches Handeln aus. Vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise sei dieses Thema heute besonders wichtig.”

Nach oben